Soziales Engagement

ich spende einen großen Teil meiner Einnahmen im wesentlichen an zwei ganz tolle Organisationen.

Die SOS-Kinderdörfer weltweit betreiben aktuell 572 Kinderdörfer und helfen dort wo es am Nötigsten ist, und denen die Hilfe am Nötigsten benötigen. Kindern, oft Waisen, in Krisenregionen, in Gegenden die von Natur-Katastrophen heimgesucht wurden und in den ärmsten Regionen dieser Erde oder auch Kindern aus schwierigen familiären Verhältnissen wird durch die Hilfe der SOS-Kinderdörfer der Weg in ein besseres Leben ermöglicht.

Informieren Sie sich direkt auf der Homepage:

www.sos-kinderdoerfer.de

Kalender2019mitNehberg

Unter dem Namen Target e.V. Ruediger Nehberg kämpfen allen voran Rüdiger und seine Frau Annette um Menschenrechte.

Der früher als Mr. Survival bekannte Rüdiger Nehberg hat mit abenteuerlichen und aufsehenerregenden Aktionen erreicht, dass die Yanomami-Indianer im brasilianischen Amazonas Gebiet ihren Lebensraum behalten konnten. Aber der Kampf um den Erhalt des Regenwaldes und somit um den Erhalt des Lebensraumes der Waiapi-Indianer geht weiter.

Ein noch viel größeres Projekt haben Rüdiger und Annette mit der Hilfe von vielen Anderen schon unglaublich weit vorangetrieben und sehr große Erfolge erzielt:

Mit der Vision „Wir werden nicht eher ruhen, bis es das Verbrechen der Weiblichen Genitalverstümmelung nicht mehr gibt!“ haben Rüdiger und Annette die Target e.V. gegründet und wer Rüdiger kennt weiß, dass diese Vision, dieses Ziel erreicht wird.

Weitere Informationen und wie auch Sie unterstützen können, finden Sie direkt auf der Homepage: www.target-nehberg.de

im Bild: Rüdiger Nehberg, Annette Weber-Nehberg, Toni Grießbach, Dachau 2018